Alles Gute zum neuen Jahr 2024!

Das Jahr 2024 hat gerade begonnen und es hat den Anschein, als würde es größere Veränderungen mit sich bringen. Manche äußern sich sehr euphorisch. Doch halte ich mehr davon, die sich entwickelnden Dinge nicht nur mit der Wunschbrille zu betrachten, sondern auch einen Blick auf die Umstände zu werfen, in der unser Land sich befindet. Veränderungen in unserem gesellschaftlichen, rechtlichen und politischen System geschehen nicht von heute auf morgen.

Ich beobachte mit ziemlicher Sorge, dass wo immer ich auch hinschaue nur die gegenwärtigen Zustände kritisiert werden. Ich habe noch nirgendwo gelesen, wie denn eine veränderte Gesellschaft aussehen soll. Was konkret am gesellschaftlichen Wertesystem, am politischen Parteiensystem und am Rechtssystem soll sich ändern und mit welchen realistischen Maßnahmen soll das geschehen? Und wer soll dafür zuständig sein und wie soll diese Zuständigkeit legitimiert werden?

Ich selbst habe auch keine umfassende Antwort darauf. Es sprengt auch die intellektuelle Kapazität eines Einzelnen, alle Fragen zu beantworten und einen neuen Gesellschaftsentwurf aufzustellen.

Ich bin allerdings fest davon überzeugt, dass es dringend notwendig ist, die Zuständigkeit viel, viel näher an die Betroffenen zurückzuverlegen. Wir brauchen unbedingt eine vollumfassende Regionalzuständigkeit, vielleicht auf der Ebene von Regierungsbezirken.

Unabhängig davon, wird es eine nachhaltige Veränderung nur geben, wenn wir bereit sind, daran mitzuwirken. Mitwirken durch aktives gestalten. Nicht durch Kritik am Bestehenden. Selbstverständlich kann niemand alleine eine nachhaltige Veränderung herbeiführen. Es bedarf des Zusammenwirkens von vielen. Die Räder werden schon ineinandergreifen, wenn wir alle das Gute wollen. Jeder kann seinen Teil im Kleinen beitragen.

In der Übung „Was ich tun kann, um die Welt zu verändern“ findest Du eine Anleitung, wie Du zu einer besseren Welt beitragen kannst: https://www.regio83.de/wp-content/uploads/Was-ich-tun-kann-um-die-Welt-zu-veraendern-06.01.2024.pdf.

Ich wünsche allen ein gesundes und glückliches Jahr 2024!

Alexander Ambronn